Betreuungsangebote | Brecht-Schule Hamburg

Die Brecht-Schule Hamburg ist für die Klassenstufen 1 bis 10 eine verlässliche Ganztagsschule.

Die Unterrichtszeiten sind in der Grundschule von 8:00 bis 15:30 Uhr (freitags bis 15:00 Uhr), in den Klassenstufen 5 bis 10 des Gymnasiums und der Stadtteilschule sind die Unterrichtszeiten die gesamte Woche von 8:00 bis 15:00 Uhr.

Es gibt in allen genannten Schulzweigen neben den Pausen zwischen den Lernblöcken täglich eine längere Mittagspause, in welcher die SchülerInnen eine warme Mahlzeit essen und sich entspannen können.

Die Freiarbeitsstunden in der Grundschule und im Gymnasium und der Stadtteilschule ermöglichen es den SchülerInnen, ihre Aufgaben in der Schule zu erledigen.

Für berufstätige Eltern attraktiv ist das tägliche Betreuungsangebot von 6:30 bis 18:00 Uhr in den Klassenstufen 1 bis 6.

Von 15:30 bis 17:00 Uhr können unsere SchülerInnen an den zahlreichen Kursen des Brecht-Kollegs (Sprachen, Musik, Theater, Zirkus, Informatik, Filmen, Yoga, Dance oder Sport) teilnehmen, für die eine Gebühr erhoben wird.

Insgesamt haben die Brecht-SchülerInnen also die Möglichkeit, von 06:30 bis 18:00 Uhr gemeinsam mit anderen zu lernen und zu spielen.

Wenn Sie einen Kolleg-Kurs buchen, ist die Nachmittagsbetreuung grundsätzlich kostenfrei.

Betreuungsangebot für die

Klassen 1 bis 6

Es besteht die Möglichkeit das Betreuungsangebot der Schule zu nutzen. Folgende Betreuungsangebote bieten wir an:

Betreuungsangebote
  • eine frühe Betreuung zwischen 06:00 – 06:30 Uhr kann aufgrund der bisher äußerst geringen Nachfrage nur nach besonderer Einzelfallabstimmung erfolgen.
  • die Betreuung zwischen 06:30 und 07:45 Uhr  kostet 15,00 Euro im Monat,
  • die Betreuung zwischen 07:45 bis 09:25 Uhr + Pause (5.-6.Kl) stellen wir kostenfrei,
  • die Betreuung zwischen 14:10 bis 15:30 Uhr (5.-6.Kl) stellen wir kostenfrei,
  • die Betreuung zwischen 15:30 bis 16:00 Uhr stellen wir kostenfrei,
  • die Betreuung zwischen 16:00 bis 18:00 Uhr kostet 15,00 Euro im Monat.
Anmeldung zu allen Betreuungsangeboten

Alle Betreuungsangebote, die außerunterrichtliche Freiarbeit, das Ferienprogramm und die Brecht-Kolleg Kurse sind anmeldepflichtig. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für die Kolleg-Kurse und die Ferienbetreuung zu jedem Halbjahr erneuert werden muss.

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das entsprechende Formular aus:

Anmeldeformular 1. HalbjahrAnmeldeformular 2. Halbjahr

Bitte speichern Sie das Anmeldeformular auf Ihrem PC, um es digital ausfüllen zu können.

Das ausgefüllte Formular kann im Sekretariat Altbau abgegeben oder per E-Mail an betreuung@brecht-schule.hamburg geschickt werden.

Den Kolleg- und Betreuungs-Kalender finden Sie hier.

Ferienbetreuung für die Klassen 1 bis 6

Die SchülerInnen der Klassen 1 bis 6 können an der Ferienbetreuung der Brecht-Schule teilnehmen. Die Betreuung wird in allen Schulferien (außer in den Weihnachtsferien, den letzten 3 zusammenhängenden Wochen der Sommerferien und der eintägigen Halbjahrespause Ende Januar) angeboten.

Sommerferienbetreuung 2017:  20.07. – 04.08.2017 und 28.08. – 30.08.2017

Die Ferienbetreuung findet zwischen 7:30 Uhr und 16:30 Uhr im Betreuungsraum der Grundschule statt (Raum 01-19).

Ferien-Kolleg-Kurse

Wir freuen uns, Ihnen für die Frühjahrs-, Sommer-, und Herbstferien verschiedene Ferien-Kolleg-Kurse anbieten zu können.

Hier finden Sie die angebotenen Ferien-Kolleg-Kurse für

Das Anmeldeformular für die Ferienbetreuung und für die Ferien-Kolleg-Kurse finden Sie hier:

Anmeldeformular 1. Halbjahr Anmeldeformular 2. Halbjahr

Bitte speichern Sie das Anmeldeformular auf Ihrem PC, um es digital ausfüllen zu können.

 

Bitte reichen Sie die Anmeldung für die Ferien-Kolleg-Kurse und die normale Ferienbetreuung im Sekretariat ein oder senden sie diese per Mail an betreuung@brecht-schule.hamburg.

Die jeweilige Anmeldefrist ersehen Sie im Betreuungs-Kalender, diesen finden Sie hier.

Sie werden dann per Mail informiert, ob Ihr Kind ein Platz im gewünschten Kurs erhalten hat. Die Anmeldungen für die Ferienkurse sind bindend, ein Rücktritt ist nicht möglich. Die Kosten werden nicht zurückerstattet. Die Kosten für den Kurs werden per Einzugsermächtigung eingezogen. Aus Kalkulationsgründen können Ermäßigungen leider nur in Ausnahmefällen erfolgen. In der Regel ist eine nachträgliche Anmeldung nur möglich, wenn der Kurs stattfindet und noch Kapazitäten vorhanden sind.

Alle Kursteilnehmer haben die Möglichkeit am gemeinsamen Mittagessen in der Schule teilzunehmen. Die Kosten dafür sind in der Kursgebühr enthalten.