Integrative Lerntherapie | Brecht-Schule Hamburg

Die Lerntherapie setzt an den Stärken des Kindes an und nutzt je nach Passung verschiedene Methoden:

  • Spielerisches Schulen einzelner Basiskompetenzen
  • Anwendung unterschiedlicher Fördermaterialien
  • Bilden von internen Repräsentationen durch Kommunikation mit und über Handlung
  • Nutzen der kindlichen Handlungen und Erlebnisse, damit die Vorteile des Lesens, Schreibens und Rechnens erkannt werden (Schreib-Rechen und Lese-Anlässe nutzen und schaffen)

Die Integrative Lerntherapie lebt von der Methodenvielfalt und ihrer Flexibilität. Die unterschiedlichen Beziehungsebenen (Kind, Eltern, Schule) sind hierbei von besonderer Bedeutung. Dies fördert ein positives Selbstkonzept. Die von Misserfolgen geprägte Lernerfahrung kann zu einer positiven Lernstruktur werden.

Die SchülerInnen lernen:

  • Erfolge wahrzunehmen,
  • Lob anzunehmen,
  • sich und das eigenen Können einzuschätzen,
  • in Lernsituationen Ziele zu erreichen.

Gemeinsam mit den Eltern und dem Kind werden die Ressourcen der SchülerInnen, der individuelle Förderbedarf und gemeinsame Ziele erfasst, abgestimmt und besprochen. Außerdem wird geprüft, ob noch weitere therapeutische Interventionen (Ergo-, Logo- Psychotherapie) notwendig sind bzw. diese noch im Vordergrund stehen.

LehrerInnen und Eltern haben die Möglichkeit Beratung durch Frau Kokartis zu erhalten. Um die bestmögliche Förderung zu erreichen, kann die Zusammenarbeit mit dem schulischen Beratungsteam und ggf. weiteren Ärzten und Psychologen notwendig sein.

Die Integrative Lerntherapie:

  • ist ressourcen- und prozessorientiert,
  • baut auf die Beziehungsarbeit,
  • integriert verschiedene Methoden,
  • enthält fortlaufende Diagnostik,
  • macht (meistens) Spaß,
  • steigert das Selbstwertgefühl und die Lernmotivation,
  • vermittelt verschiedene Hilfen und
  • benötigt die Kooperation und Vernetzung des psychosozialen Netzes.

Wenn die individuellen Ziele erreicht sind, endet die Lerntherapie. Die Entwicklung der SchülerInnen und eventuell weitere Maßnahmen werden in einem Abschlussgespräch erörtert.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an Frau Kokartis.

Frau Kokartis M.A.

Frau Kokartis M.A.

Förderkoordinatorin

Integrative Lerntherapeutin FiL (Fachverband für integrative Lerntherapie)
E-Mail: kokartis@brecht-schule.hamburg.de