Vielfalt bei Brecht – Gegen Diskriminierung

Die Brecht-Schule Hamburg leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung einer solidarischen Schulkultur, eines Klimas des gegenseitigen Respekts und der Akzeptanz.

Wir wollen, dass die SchĂŒler:innen die kulturelle, soziale, ethnische, sexuelle oder weltanschauliche Vielfalt in unserer Gesellschaft als eine Bereicherung empfinden.

Vielfalt bei Brecht ermutigt SchĂŒler:innen, Diskriminierungen jeglicher Art im Sinne eines zivilgesellschaftlichen Engagements entgegenzutreten.

Unser Vielfalt-Team besteht aus dem Enrichmentkurs „Vielfalt-Kids“ und wird von Anne Turan und Eva Pruss Romagosa koordiniert.
Ein wichtiger Bestandteil ist die Amnesty International Jugendgruppe. Hier weitere Informationen zur Jugendgruppe. 
@amnesty.brecht
Über @diversityatschool findet ihr weitere Informationen.

Aktuelle Veranstaltungen und Aktionen von Vielfalt bei Brecht

Kunstaktion gegen das Vergessen

Kunstaktion gegen das Vergessen

  Die Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 symbolisiert wie kein anderes Ereignis im Nationalsozialismus den Übergang zur systematischen Verfolgung von deutschen JĂŒdinnen und Juden. Die SchĂŒlerinnen der G8b haben mit UnterstĂŒtzung der KĂŒnstlerin TĂŒlay...

Internationaler Tag der GebÀrdensprache

Internationaler Tag der GebÀrdensprache

Wahlpflichtfach "GebĂ€rdensprache" Die 14 Teilnehmer:innen des neu eingerichteten Wahlpflichtfaches "GebĂ€rdensprache", das ab der 8. Klasse gewĂ€hlt werden kann, hat in den Pausen mit Infotafeln auf diesen besonderen Tag hingewiesen. Die MitschĂŒler:innen zeigten sich...

Aus dem DSP-Filmprojekt der 10. Klasse zum Thema Vielfalt.

Wir freuen uns ein Teil des bundesweiten Netzwerkes Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage zu sein. Weitere Infos hier.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner