Laufbahn | Brecht-Stadtteilschule

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen für eine Neuaufnahme in unsere Stadtteilschule sind folgende:

Klasse 5:

Versetzung in die Klasse 5

Klasse 11:

SchülerInnen aus einer Stadtteilschule: Abschlusszeugnis des Realschulabschlusses bzw. des Mittleren Schulabschlusses (MSA) mit einem Schnitt von 3,0. Eine Aufnahme ist ausgeschlossen bei zwei 4en oder einer 5 (bezogen auf den Realschulabschluss bzw. Mittleren Schulabschluss) in den drei Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

SchülerInnen aus der 10. Klasse eines Gymnasiums: Versetzung in die Studienstufe.

Klasse 12:

SchülerInnen aus einer 11. Klasse der Stadtteilschule: Versetzung in die Klasse 12.
SchülerInnen aus der 10. Klasse eines Gymnasiums: Versetzung in die Studienstufe.

Wir schulen auch im laufenden Schuljahr ein, sollte es freie Plätze in den Jahrgängen geben. Mehr Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

h

Abschlüsse

Unser Ziel ist es, alle SchülerInnen darin zu unterstützen, den für sie bestmöglichen Schulabschluss zu erreichen:

 

  • nach der 9. Klasse den Ersten Schulabschluss (ESA, früher Hauptschulabschluss)
  • nach der 10. Klasse den Mittleren Schulabschluss (MSA, früher Realschulabschluss)
  • nach der 12. Klasse die Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • nach der 13. Klasse die Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Nach der 10. Klasse ist es auch möglich an unserer Höheren Handelsschule innerhalb von zwei Schuljahren die Fachhochschulreife zu erwerben
l

Anmeldung

Anmeldungen sind während des gesamten Schuljahres möglich.

Sprechen Sie uns an, schicken Sie uns einen Interessentenbogen zu, wir beraten Sie gerne.

Informationen zur Anmeldung und zu den Kosten finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin für Anmeldungen

Inge Streich

Inge Streich

Sekretariat Stadtteilschule

040-21 11 12-0

E-Mail: streich@brecht-schule.hamburg

Anschlussmöglichkeiten

Die Brecht-Schule Hamburg bietet unseren StadtteilschülerInnen nach der 10. Klasse neben dem Weg zur Allgemeinen Hochschulreife eine weitere Anschlussmöglichkeit innerhalb des Hauses an.

Die SchülerInnen können nach erfolgreichem Abschluss des Mittleren Allgemeinbildenden Schulabschlusses zwei Jahre lang unsere Höhere Handelschule besuchen und dort die Fachhochschulreife erwerben.