Betreuung | Brecht-Grundschule

Von 6:30 bis 07:30 Uhr können die Kinder im Betreuungsraum unter Aufsicht spielen, lesen oder sich entspannen. Ab 7:30 Uhr werden die Kinder klassenübergreifend in ihren Klassen von einem Jahrgangsteammitglied betreut.

Die Rhythmisierung des Tages sieht die Unterteilung des Tages in 3 Lernblöcke (105 Min., 135 Min. und 90 Min.) vor, wobei sich Konzentrations- und Entspannungsphasen abwechseln.

 

Montag bis Donnerstag endet die Schule um 15:30 Uhr, freitags um 15:00 Uhr. Im Anschluss an die Schule können die Kinder „in die Betreuung“ gehen und auf dem Schulhof bzw. im Haus frei spielen. Montags und donnerstags gibt es neben dem freien Spielen drinnen und draußen ein angeleitetes Sportangebot sowie ein Bastelangebot. Diese Angebote werden von den Kindern sehr gut angenommen.

 

Frühstück

Von 9:45 Uhr bis 10:30 Uhr frühstücken die Klassen und gehen anschließend in die gemeinsame Grundschulhofpause.

Mittag

Von 12:45 Uhr bis 14:00 Uhr essen die Kinder einer Klasse gemeinsam in ihrer Klasse pädagogisch angeleitet zu Mittag und gehen anschließend in die Pause.

Ferienbetreuung

Das Ferienbetreuungs-Angebot versteht sich als „Notbetreuung“ für Kinder, die in den Ferien nicht anders betreut werden können. Es wird von unseren Erziehern und Honorarkräften durchgeführt und kostet pro Tag 10,- Euro. Davon werden Mittagessen, Obst, Material und Ausflüge sowie die Honorare bezahlt.

Betreuung in den Ferientagen

2 Wochen Herbstferien, 2 Wochen Märzferien, 3-5 Tage Maiferien, die ersten 16 Tage und letzten 3 Tage der Sommerferien.

Kolleg

Alternativ finden an allen Tagen (kostenpflichtige) Angebote aus dem Brecht-Kolleg Programm statt, zu denen man das Kind halbjährlich anmelden muss, falls das Kind an einem Kurs teilnehmen möchte.