Laufbahn | Höhere Handelsschule

Zugangsvoraussetzungen

 

Die Schülerinnen und Schüler müssen in Hamburg gemeldet sein und einen Realschulabschluss bzw. Mittleren Schulabschluss (MSA) mitbringen, der in allen Fächern einen Durchschnitt von höchstens 3,3 (ohne Sport) aufweist.

Außerdem darf der Durchschnitt in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik höchstens 3,5 betragen und in diesen Fächern darf keine 5 stehen.
Die Höhere Handelsschule kann auch besucht werden, wenn das Schulabschlusszeugnis die Bedingungen für die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe oder die Oberstufe der Stadtteilschule erfüllt.

Für volljährige Schülerinnen und Schüler gelten besondere Bedingungen.

Die SchülerInnen benötigen für den betrieblichen Ausbildungsabschnitt einen Praktikumsplatz. Als Unterstützung haben wir ein Informationsschreiben für Betriebe erstellt, welches Sie bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz verwenden können.

 

l

Anmeldung

Anmeldungen sind während des gesamten Schuljahres möglich.

Sprechen Sie uns an, schicken Sie uns einen Interessentenbogen zu, wir beraten Sie gerne.

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin für Anmeldungen

Inge Streich

Inge Streich

Sekretariat Höhere Handelsschule

040-21 11 12-0

E-Mail: streich@brecht-schule.hamburg

&

Abschlüsse

 

Fachhochschulreife

Anschlussmöglichkeiten

Nach der Fachhochschulreife stehen den SchülerInnen neben der Möglichkeit einer Berufsausbildung und eines Dualen Studiums alle deutschen Fachhochschulen offen.