Warum zu uns?

Besonderheiten an unserer Stadtteilschule

Wenn Sie wollen, dass Ihr Kind …

... das Abitur in einem Jahr mehr Lernzeit macht

Wir begleiten unsere Schüler*innen auf dem Weg zu einem möglichst hohen Bildungsabschluss. Nahezu alle schaffen am Ende der zehnten Klasse die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe. Unser Abiturdurchschnitt ist einer der besten an den Hamburger Stadtteilschulen und auch die Ergebnisse der zentralen Kermit-Vergleichsarbeiten bestätigen unseren Anspruch. Bis zum Eintritt in die Studienstufe bekommen unsere Schüler*innen mehr Unterricht als die Gymnasiasten, auch wenn die wöchentliche Unterrichtszeit im Durchschnitt geringer ist.

... in seiner Entwicklung gesehen und gefördert wird

Wir sind eine überschaubare und persönliche Schule, in der die Lehrer in Kooperation mit den Eltern aufmerksam die Entwicklung unserer Schüler*innen begleiten. In speziellen Schulfächern wie Soziales Lernen und Methodenunterricht bieten wir die Möglichkeit, soziale und methodische Kompetenzen weiter zu entwickeln. Kognitive Auseinandersetzung wird bei uns mit handlungsorientiertem Arbeiten in der Mittelstufe ergänzt.

... in einer wertschätzenden Umgebung aufwächst

In unserer Umfrage zur Schulqualität bestätigen Eltern, Schüler*innen und Lehrer das Wohlfühlklima an unserer Schule. 94% unserer Schüler*innen gehen hier gern zur Schule, 100% unserer Lehrer arbeiten gerne an der Brecht-Schule. Diese Stimmung ist in unserem Haus spürbar und zeigt sich in einer Kultur, in der die Stärken und die Entwicklung des Schülers/ der Schülerin im Mittelpunkt stehen.