Schüleraustausch Frankreich | Brecht-Schule Hamburg

Bonjour, un café au lait et un croissant, s’il vous plaît!… Soweit geht’s noch, soweit kanns jeder, aber dann?… Allez, en route!

Was wäre die französische Sprache ohne die französische Kultur? Und was die französische Kultur ohne die Sprache? Und um Französisch zu sprechen, muss man es erleben, und zwar im Ursprungsland…

Unser Austauschziel war 2009 zum ersten Mal in Lyon: Das kleine Privat-Collège Notre-Dame-de-Bellecombe mitten im Zentrum. Zehn Tage schlugen sich unsere Schüler ohne die deutsche Sprache durch, gingen familienfremd („die sind ja viel netter als die zuhause“) und machten erste reale Spracherfahrungen in Französisch. Gekrönt wurde die Austauschwoche mit einem finalen und mittlerweile „obligatorischen“ Wochenende in Paris: (Hochglanz-)Kultur, Menschen, Geschichte und ein Großstadtfeeling, das selbst einen Hamburger ganz klein werden lässt.

Frankreich kann zum Rausch werden… Und vielleicht bald auch die Sprache?

Der Schüleraustausch nach Frankreich ist in der Brecht-Schule zum festen Bestandteil des Französischunterrichts geworden und findet in der Klassenstufe 8 statt.

Seitdem besuchen wir Partnerschulen in:
Lyon, St. Joachim en Brière (Loire-Atlantique), Le Mans, Poitiers, Vannes…