Im Hamburger Abendblatt wurde über Medienpädagogik in der Brecht-Grundschule berichtet:

Lehrerin Kanela Waldhauer hatte sich am Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung schulen lassen. Medienkompetenz müsse unbedingt bereits an Grundschulen vermittelt werden, sagt sie. „Unsere Schüler sind mit Beginn der 5. Klasse gewappnet für den Umgang mit den sozialen Netzwerken. Sicher sind sie leider nie.“ Aber immerhin seien ihre Schüler aber am Ende der Grundschulzeit selbstbewusst und mutig im Internet unterwegs. „Sie wissen, wo sie wie Informationen finden können, ohne sich im Internet zu verirren und sind sensibler und aufmerksamer, wenn es um Datenschutz oder Cybermobbing geht.“

AbendblattMedienkompetenz06122016