Vielfalt erleben: Veranstaltungsreihe 2017/2018

Das Brecht-Schule Projekt Vielfalt lädt ein:

Montag, den 26.03.2018, von 10.30-13.30 Uhr haben wir fĂĽr euch einen alternativen Stadtrundgang gebucht:

„Hamburger Nebenschauplätze“

Hamburg hat viele Seiten – unsere Stadtführer zeigen auf dem Rundgang „Hamburger Nebenschauplätze“ die Innen­stadt, wie sie kaum einer kennt. Sie möchten, dass die Menschen erfahren, wie Wohnungslose leben.

Die Stadtführer kennen das Leben auf der Straße aus eigener Erfahrung und die Anlauf­stellen, Schlafplätze und Gefah­ren in der Innenstadt. Der circa zwei­stündige Rund­gang führt vorbei an Orten, die in keinem Reise­führer erwähnt wer­den: Wohnheim statt Hotel Atlantik, Tagesaufenthaltsstätte statt Alsterpavillon, Drogenberatungsstelle statt Passagenbummel. Die Stadtführer wollen Verständnis für die Welt der Betrof­fenen wecken. Und zeigen, dass die Stadt für alle offen bleiben muss.

Geeignet ab 17 Jahre.

Wenn ihr 17 Jahre oder älter seid, dann freuen wir uns sehr, wenn ihr Interesse und Lust habt, uns zu begleiten und euch entsprechend anmeldet. 20 Plätze sind zu vergeben. Sollten sich mehr als 20 Schülerinnen und Schüler anmelden, muss das Los entscheiden.

Kosten: 5 €

Geplante Veranstaltungen

  • Hamburger Schulmuseum: Schule im Nationalsozialismus: Dienstag, 10.04.2018, vormittags (S2b)

Haben Sie Fragen? Hier können Sie uns (Ihre Projektgruppe Vielfalt) eine Nachricht schreiben: