Praktikumsmesse 2019

28.04.2019 | Aktuelles

Die 9. Klassen von Stadtteilschule und Gymnasium präsentierten am Donnerstag auf einer gemeinsamen Messe die Ergebnisse ihres Betriebspraktikums.
In mehreren Räumen des 1. Stocks war eine große Vielfalt von Ständen zu besuchen, von dataport, Miniatur Wunderland, Logistics, Partner Ship Design über Lufthansa Technik, Porsche AG, Volvo, Tierarzt und –klinik, Goldschmiede, Konditorei und Bäckerei, Mövenpick, Foodboom, Kampfkunst Gym Kwan, Ball-Kiddies, Auswanderermuseum in der Ballin-Stadt, Polizei bis hin zu Immobiliengesellschaften, Architekturbüros, Rechtsanwaltpraxen sowie auffällig vielen Kindertagesstätten und Grundschulen.  
Die Siebt- und AchtklässlerInnen, welche mit Arbeitsaufträgen die Messe besuchten, waren häufig sehr beeindruckt von dem, was die großen NeuntklässlerInnen präsentierten und wie eloquent diese von ihren Praktikumserfahrungen berichten konnten.
Es gab viele sehr überzeugende Stände und die Jury prämierte am Ende drei herausragende Präsentationen. Platz 1 ging an Fabian, der seine Erfahrungen bei einer Stadtplanungsgesellschaft gleich für die Systematik des Aufbau der Praktikumsstände nutzen konnte, Platz 2 an Simon, der nach seiner Zeit bei den Datenbanken von OTTO das Prinzip der virtuellen Maschinen gleich für seinen eigenen Rechner nutzen konnte, und Platz 3 an Julia mit einer sehr überzeugenden Darstellung des Konzepts eines Familienhotels am Beispiel des Ottonenhofs.
Wir danken allen KollegInnen, welche die Messevorbereitungen und -durchführung unterstützt  haben, insbesondere Herrn Grundei für die Gesamtkoordination!