Nouruz | Neujahrs-und Frühlingsfest

21.03.2022 | Aktuelles, Vielfalt

Wir wünschen allen einen friedvollen Frühlingsanfang und alles Gute zum persischen Neujahrsfest Nouruz.

Nouruz ist das persische Frühlings- und Neujahrsfest.
Das genaue Datum des Tages variiert jährlich, jedoch fällt es immer zur Tag-und-Nacht-Gleiche. In diesem Jahr ist das der 21. März.

Gefeiert wird dieses Fest von über 300 Millionen Menschen überall auf der Welt.
Seit 2010 ist Nouruz auf Beschluss der 64. Generalversammlung der Vereinten Nationen als internationaler Nouruz-Tag anerkannt.

Ein ganz wichtier Bestandteil des Festes ist das sog. Haft Sin – die sieben Elemente des persischen Neujahrsfestes.
Damit sind sieben Gegenstände gemeint, die auf Farsi mit “S” anfangen.

  • Apfel (“Sib“),
  • Keimlinge aus versch. Getreidesorten (“Sabzi“)
  • Münze (“Seke“)
  • Essig (“Serkeh“)
  • Knoblauch (“Sir“)
  • Gewürzsumach (“Somagh“)
  • Mehlbeeren (“Senjed“).

Diese sieben Sachen können jedoch auch je nach Tradition oder Familie variieren.